Eine Kooperation der Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna, der Bürgerbühne des Staatsschauspiels Dresden und Theater Aspik.

Endlich ist Wochenende! Ab mit der Familie ins Grüne! In ­Reinhardtsdorf-Schöna gibt es das große Landschaftstheaterspektakel „Der Fall aus dem All“. Erleben Sie 53 Bewohner aus der Sächsischen Schweiz gemeinsam mit Profischauspielern. ­Wandern Sie vor der Kulisse des Zirkelsteins von Station zu ­Station und erleben hautnah eine absurde Science-Fiction:
Ein Aquarellkurs besteht aus lauter Kripobeamten, öster­reichische Camper nehmen die falsche Abzweigung und ­verwechseln die Sächsische Schweiz mit Sizilien, das intergalaktische Fremden­verkehrsaufkommen kennt keine Grenzen mehr, und der Chef des Ministeriums für extraterrestrische Angelegenheiten (MfeA) ist mit seinen Nerven am Ende.

Als ein Raumschiff der Zirkulaner in Reinhardtsdorf landet, Zeitdimensionen durcheinander kommen und sich elbabwärts in der Hamburger Kunsthalle ein Bild des Malers Caspar David Friedrich in Luft auflöst, auf dem sich ein ominöses Ver­mächtnis finden soll, beginnt ein irrsinniges Spiel um ­Außer­irdische, Heimische und die Zukunft der ganzen Welt, die in ­einem Dorf der Sächsischen Schweiz auf dem Spiel steht.

der fall thumb 1der fall thumb 2